Povitive Selbstwartung

Positive Selbsterwartung

Wissenssicherung und praktische Anwendungen zum Thema Nr. 1:

Positive Selbsterwartung



Positivfaktoren:

1) Optimismus

2 ) Begeisterung

3 ) Hoffnung

Negativfaktoren:

1) Pessimismus

2 ) Zynismus

3) Verzweiflung

Motto: Das was Sie am meisten fürchten oder ersehnen, wird wahrscheinlich eintreffen, der Körper drückt aus was der Geist denk!

Zusammenfassung
: Die am einfachsten feststellbare Eigenschaft eines Erfolgsmenschen ist seine Gesamthaltung, die von persönlichem Optimismus und Begeisterung geprägt wird.

Menschen mit Erfolg verstehen den psychosomatischen Zusammenhang - Psyche und Soma ist Zeichen Geist und Körper - indem der Körper ausdrückt, womit sich der Geist befasst. Sie wissen, dass das Leben eine sich erfüllende Prophezeiung ist; das ein Mensch meist das bekommt was er aktiv erwartet.

Befürchtungen, Angst und Sorgen bewirken einen latenten Angstzustand, der schädlich ist. Die Hormon- und Antikörperproduktionen verändern sich. Dies hat zur Folge, dass die Widerstandskraft des Körpers sinkt und der Mensch für Krankheiten und Unfälle anfälliger wird.

Umgekehrt gilt, Ihr Geist und Ihr Körper bemühen sich, Ihren Anweisungen zu folgen und einen Zustand des Gleichgewichts zu erreichen. Dadurch wird Ihr Körper, wenn Ihre innere Erwartung gesund und kreativ ist, versuchen, dies auszudrücken. Durch eine bessere Gesundheit, durch mehr Energie und einen Zustand des Wohlbefindens drückt es der Körper aus.

Dies ist auch der Grund dafür, warum viele weit verbreitete Beschwerden wie Kopfschmerzen, Kreuzschmerzen, Geschwüre, Nesselsucht, Gürtelrose, Asthma und bestimmte Allergien oft mehr mit der psychischen als mit der psychologischen Ursachen in Verbindung gebracht werden.

Offensichtlich sind erhebliche und umweltbedingte Faktoren dabei von Bedeutung. Wenn Sie jedoch durch Ihre Lebensphilosophie immer nur das Beste erwarten, rüsten Sie sich sowohl psychisch wie auch physisch mit den Voraussetzungen des Erfolgs. Führungsqualitäten, wie die Fähigkeit, die Unterstützung und Kooperation anderer Leute zu gewinnen, ist ein natürliches Nebenprodukt positiver Selbsterwartung.

Erkenntnis: Der Erfolgreiche sagt zu sich: Ich war heute schon gut - morgen werde ich noch besser sein!

Übrigens - der Verlierer meint lakonisch: Bei meinem Pech konnte das alles ja nicht klappen!





Der Seminarinhalt wird über praktische Anwendungen, Übungen so gestaltet sein das Sie in jedem Falle mit einer positiven Selbsterwartung zukünftig ausgestattet sein werden.

Buchen Sie noch heute Ihr Persönlichkeitsseminar!
















































AKADEMIE präsentiert:





Wissenssicherung und praktische Anwendungen zum Thema Nr. 1:


Positive Selbsterwartung



Positivfaktoren:

1) Optimismus

2 ) Begeisterung

3 ) Hoffnung

Negativfaktoren:

1) Pessimismus

2 ) Zynismus

3) Verzweiflung

Motto: Das was Sie am meisten fürchten oder ersehnen, wird wahrscheinlich eintreffen, der Körper drückt aus was der Geist denk!

Zusammenfassung
: Die am einfachsten feststellbare Eigenschaft eines Erfolgsmenschen ist seine Gesamthaltung, die von persönlichem Optimismus und Begeisterung geprägt wird.

Menschen mit Erfolg verstehen den psychosomatischen Zusammenhang - Psyche und Soma ist Zeichen Geist und Körper - indem der Körper ausdrückt, womit sich der Geist befasst. Sie wissen, dass das Leben eine sich erfüllende Prophezeiung ist; das ein Mensch meist das bekommt was er aktiv erwartet.

Befürchtungen, Angst und Sorgen bewirken einen latenten Angstzustand, der schädlich ist. Die Hormon- und Antikörperproduktionen verändern sich. Dies hat zur Folge, dass die Widerstandskraft des Körpers sinkt und der Mensch für Krankheiten und Unfälle anfälliger wird.

Umgekehrt gilt, Ihr Geist und Ihr Körper bemühen sich, Ihren Anweisungen zu folgen und einen Zustand des Gleichgewichts zu erreichen. Dadurch wird Ihr Körper, wenn Ihre innere Erwartung gesund und kreativ ist, versuchen, dies auszudrücken. Durch eine bessere Gesundheit, durch mehr Energie und einen Zustand des Wohlbefindens drückt es der Körper aus.

Dies ist auch der Grund dafür, warum viele weit verbreitete Beschwerden wie Kopfschmerzen, Kreuzschmerzen, Geschwüre, Nesselsucht, Gürtelrose, Asthma und bestimmte Allergien oft mehr mit der psychischen als mit der psychologischen Ursachen in Verbindung gebracht werden.

Offensichtlich sind erhebliche und umweltbedingte Faktoren dabei von Bedeutung. Wenn Sie jedoch durch Ihre Lebensphilosophie immer nur das Beste erwarten, rüsten Sie sich sowohl psychisch wie auch physisch mit den Voraussetzungen des Erfolgs. Führungsqualitäten, wie die Fähigkeit, die Unterstützung und Kooperation anderer Leute zu gewinnen, ist ein natürliches Nebenprodukt positiver Selbsterwartung.

Erkenntnis: Der Erfolgreiche sagt zu sich: Ich war heute schon gut - morgen werde ich noch besser sein!

Übrigens - der Verlierer meint lakonisch: Bei meinem Pech konnte das alles ja nicht klappen!





Der Seminarinhalt wird über praktische Anwendungen, Übungen so gestaltet sein das Sie in jedem Falle mit einer positiven Selbsterwartung zukünftig ausgestattet sein werden.

Buchen Sie noch heute Ihr Persönlichkeitsseminar!







































 

Preise und Termine

  |  

Impressum

  |  

Preise und Termine

  |  

Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Termine und Preise  >> Povitive Selbstwartung